toggle menu

Backen

Zitronenkuchen

ZUBEREITUNG

  1. VORBEREITEN
    Die Kastenform fetten. Backofen vorheizen:
    Ober-/Unterhitze ca. 170° C
    Umluft ca. 150° C
    Backzeit ca. 50 Min.
    Wir empfehlen, den Kuchen bei Umluft zu backen.

  2. TEIG MIXEN
    Die Backmischung für den Teig in eine Rührschüssel geben, weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch hinzufügen. Alles mit einem elektrischen Mixer (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe ca. 3 Min. zu einem glatten Teig verrühren.

  3. BACKEN
    Den Teig in die Kastenform geben und glatt streichen.  Den Kuchen auf dem Rost auf der mittleren Schiene backen.
    Nach ca. 15 Min. Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden.

  4. AUSKÜHLEN & DEKORIEREN
    Nach dem Backen den Kuchen erst 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen. Die Glasurmischung mit ca. 2 EL warmem Wasser in einer Schüssel verrühren und auf dem ausgekühlten Zitronenkuchen mit einem Messer verstreichen.

GUTEN APPETIT!

 

BACKMISCHUNG FÜR ZITRONEN-RÜHRKUCHEN

Zutaten Backmischung:
WEIZENmehl, Zucker, Maisstärke, Backtriebmittel (E 575, E 500), natürliches Zitronenaroma, Verdickungsmittel Xanthan.

Zutaten Glasurmischung:
Zucker, natürliches Zitronenaroma, Säuerungsmittel Citronensäure.

Kann Spuren von anderen glutenhaltigen Getreiden, Milch, Ei und Schalenfrüchten enthalten.

 

DURCHSCHNITTLICHE NÄHRWERTE

Ø Nährwerte zubereitetes Produkt*pro 100 g
 Unit 
EnergiekJ1498
Energiekcal359
Fettg15
davon gesättigte Fettsäureng5,2
Kohlenhydrateg50
davon Zuckerg33
Ballaststoffeg0,7
Eiweißg5,1
Salzg0,45

*Nährwerte gemäß Zubereitungsempfehlung mit Margarine, Milch (1,5% Fett) und Eiern.
Ergibt 15 Portionen/Stücke à 55 g zubereitetes Produkt.